Donnerstag, 28. Juli 2016

JULY REVIEW

Meinen Juli Rückblick gibt es diesen Monat schon ein bisschen früher, da ich morgen früh um halb 6 in den Urlaub fahren werde. Jap... schon so früh, denn die Autobahnen werden ab Mittag bestimmt komplett zu sein. Es geht mal wieder an meinen geliebten Lago di Garda und anschließend sogar noch weiter in die Toscana :) Hach ja, ich bin im tiefsten Herzen einfach eine kleine Italienerin! Ihr könnt mir selbstverständlich auf Instagram und bei Snapchat auch im Urlaub folgen und hautnah dabei sein.  Mein Juli war vor allem wegen meiner ersten Bloggerreise nach Venedig total spannend :) Alle Details zu meinem Wochenende in bella Venezia könnt ihr hier nochmal nachlesen. Neben einer kleinen Fahrradtour, die mein Freund, Summer und ich durch fast ganz München unternommen haben, stand auch mal wieder die Modemesse an! Ein absolutes Highlight und ein wirkliches Must-Go. Nachteil jedoch ist, man bekommt zur Modemesse (Trendset und Bijoutex zusammen) nur eine Eintrittskarte, wenn man selbstständig ist, ein Unternehmen führt oder ein Gewerbe angemeldet hat. Aber sicherlich kennt ihr irgendjemanden in eurer Familie oder eurem Freundeskreis, der das hat und euch somit die Möglichkeit gibt, an Eintrittskarten zu kommen. Habt ihr also erst mal eine Steuernummer, dann könnt ihr ganz einfach auf der Internetseite der Messe (nämlich hier) die Karten bestellen. Kümmert euch also rechtzeitig darum, dann könnt ihr bei der nächsten Trendset Anfang Januar schon dabei sein... Zudem habe ich diesen Monat erfahren, dass ich mein erstes Staatsexamen bestanden habe und Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen, was mir beim Öffnen dieses Briefs für ein Stein vom Herzen gefallen ist... Freut euch also auf den Moment, falls ihr noch mitten im Studium hängt :D Ich mach mir jetzt ein paar schöne Tage in Bella Italia. Falls ihr auch unterwegs seid, euch allen einen tollen Urlaub :*


Zu meinen ganz persönlichen Trends diesen Monat gehören immer noch ausgefranste Denim- Klamotten in allen Variationen, ob Rock Shorts, Coulotte oder Kleid, nichts davon darf in meinem Kleiderschrank fehlen :D: Wenn auf den Shorts dann auch noch Blumenpatches angebracht sind, bin ich kurz vorm Schreikrampf... Die passende Short hab ich noch nicht gefunden, aber ich bin gerade an einem DIY- Projekt dran. Eine Vintage Levi's Jeans hab ich bereits auf dem Flohmarkt ergattert, abgeschnitten hab ich sie auch schon, jetzt fehlen nur noch die passenden Aufnäher :) Passend dazu fahre ich momentan sehr auf kleine Crossbody Statement Bags ab, die Devise lautet je "Je schriller, desto besser". Dasselbe gilt auch für die Gladiatorsandalen im Ethnolook mit Bommeln. Mein Exemplar habe ich in Venedig in einer süßen kleinen italienischen Boutique gefunden, ein Komplettlook folgt aber natürlich noch nach dem Urlaub, wo ihr dann verschiedene Bummelsandalen nachshoppen könnt :)
Diesen Monat gibts auch noch mein persönliches No-Go: Und zwar handelt es sich um diese (meiner Meinung nach) ultra hässlichen Schnürballerinas von Miu Miu. Die Idee des Designers war hier wohl: Man nehme abgetanzte stinknormale Ballerinas, nähe zwei verschieden farbige Bändel zum Hochschnüren dran und  voila schon kann man schlappe 500€ dafür verlangen :D Naja, aber wie gut, dass sich die Geschmäcker unterscheiden


Vielleicht magst du auch folgendes

0 Kommentare