Montag, 22. Juni 2015

BERLIN TRAVEL TIPPS




In Berlin kann man einfach soooo viel erleben, da würde ein kompletter Monat nicht ausreichen, um alles zu sehen... Ich habe im voraus schon ein paar tolle Tipps von anderen Bloggerinnen bekommen. Hier habe ich für euch die besten Tipps zusammengefasst:


SIGHTSEEING
Falls man das erste mal in Berlin ist, sollte man das typische Touri- Sightseeing zumindest einen Tag lang durchziehen. Man erfährt viel über die Geschichte Berlins, wenn man zum Beispiel eine kleine Bus- oder Bootstour mitmacht. Außerdem sollte man sich natürlich das Brandenburger Tor, die Judendenkmäler, die Berliner Mauer, den Checkpoint Charlie, das Madame Toussauds, den Berliner Zoo und den Alexanderplatz anschauen. Auf der Museumsinsel gibt es unzählige Museen, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.




SHOPPING
Shoppen kann man in Berlin so gut wie in keiner anderen Stadt in Deutschland. Am Kudamm befinden sich die bekannten Shops, wie zum Beispiel H&M, Zara, Urban Outfitters, Bershka, Pull and Bear, And other stories, Adidas, Nike und noch viele mehr... Auch die teuren Labels wie Chanel, Dolce & Gabbana, Prada und Gucci findet man hier. Vor allem im KaDeWe, dem bekanntesten Kaufhaus Berlins, gibt es wunderschöne Sachen! In der Schuhabteilung schlug mein Herz höher, auch wenn sie eher nichts für den kleinen Geldbeutel sind. Trotzdem lohnt sich ein kleiner Bummel durchs komplette Kaufhaus (auch durch die kulinarische Abteilung!!!) Wer davon noch nicht genug bekommen hat, sollte einen kleinen Bummel im Bikini Center (ebenfalls am Kudamm) machen. Dort gibt es viele Labels von unbekannten Designern und einige Pop-up Stores. Außerdem ist die neue Mall of Berlin ein toller Ort für einen Shoppingtag. Hier findet man ebenfalls die gängigen Marken wie H&M, Zara und Massimo Dutti, jedoch auch kleinere Boutiquen mit reduzierten Designerteilen, sowie einen Karl Lagerfeld und einen Twin- Set Shop. In der Friedrichstraße gibt es nochmal unzähligen Läden, wie z.B. Monika, Weekday und Gina Tricot, welche auf jeden Fall einen Besuch wert sind :) Wem das Angebot immer noch nicht genügt oder auch etwas Ausgefalleneres sucht, sollte an den Prenzlauer Berg fahren! Auf dem Weg dorthin kommt man am Soho House vorbei. Dort lohnt sich auf jeden Fall ein kurzer Besuch im Concept Store. Angefangen in der Kastanienallee gibt es in allen Seitenstraßen tolle kleine Boutiquen mit freakigen Klamotten. 





BARS - CAFES - RESTAURANTS
In Berlin gibt es unzählige Bars, Cafes und Restaurants, die ich in den paar Tagen leider nicht alle selbst ausprobieren konnte. Tolle Cafes gibt es vor allem am Prenzlauer Berg, in Kreuzberg und Friedrichshain. Besonders das liebevoll gestaltete Ambiente hat mir richtig gut gefallen. Wenn ihr eine gute Aussicht über Berlin wollt, würde ich euch entweder die Monkey Bar (im Bikini Center) oder die Puro Sky Lounge im Europacenter empfehlen. Beide liegen sehr zentral und sind vom Bahnhof Zoo in ca. 5 Gehminuten zu erreichen. Für heiße Tage in der Berliner City würde ich euch auf jeden Fall das Haubentaucher und das Badeschiff nahe legen! Wenn ihr Lust auf eine typische Berliner Bar habt, geht ins Klunkerkranich (Karl- Marxx- Straße) oder auch in diverse Bars direkt an der Spree, wie z.B. Katerblau (abends!), Freischwimmer (Super Essen!), usw... Die besten Burger gibt es meiner Meinung nach im Hans im Glück. Egal ob Vegetarier oder Fleischesser, hier ist für jedermann etwas wirklich Ausgefallenes dabei. Empfehlen kann ich euch hier den Burger mit Beef, Feigen und Ziegenkäse!





Vielleicht magst du auch folgendes

2 Kommentare

  1. Ein gute Tour, um gute Restaurants kennenzulernen: www.thegermanfoodtour.de - startet in Berlin-Mitte, täglich!

    AntwortenLöschen
  2. Oder war das jetzt Schleichwerbung.... ;)

    AntwortenLöschen